BAK Bildungswerk e.V. - Hilfe bei MPU
Bildungswerk alkoholfrei lebender Kraftfahrer e.V.
line decor
  
 
line decor
Führerschein weg? Hilfe bei der MPU-Vorbereitung..

Wer sind wir?
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BAK e. V. sind engagierte und erfahrene Fachkräfte. Sie haben alle eine Suchthelferausbildung durchlaufen. Sie können - aus eigener Erfahrung - die Denkweise des trinkenden Autofahrers nachvollziehen, sie bereits im Ansatz erfassen und ihr so begegnen.

Die Kombination von mittlerweile 22 Jahren Erfahrung und immer aktuellen Informationen rund um die MPU (Medizinisch-psychologische Untersuchung) und Alkoholmissbrauch im Straßenverkehr sind das Fundament für den Erfolg unserer Teilnehmer.
Das Bildungswerk alkoholfrei lebender Kraftfahrer e.V.  ist nicht nur ein eingetragener Verein, sondern zusätzlich gemeinnützig anerkannt. (Infos über den Verein)

Die große Akzeptanz der Kurse und der Gesprächskreise (Selbsthilfegruppen) bei Gerichten, Führerscheinstellen und MPU-Stellen und die durchweg positiven Beurteilungen durch die Teilnehmer bestätigen dem BAK e.V. immer wieder, dass es mit seinem Programm einen fachlich fundierten, aktiven Beitrag sowohl zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr als auch einen nicht unerheblichen Beitrag zur allge­meinen Alkoholismusprävention leistet.

 „Wer frühzeitig anfängt bei einem Führerscheinentzug wegen Alkohol etwas für sich zu tun, wird dadurch schon im Vorfeld positive Erfahrungen sammeln können, was die Sperrfrist und die Geldstrafe betrifft“. Dazu gehört aber die Aufarbeitung dessen, warum es zu dem schmerzlichen und peinlichen Führerscheinentzug gekommen ist - dabei helfen wir den Betroffenen.

Wir geben unseren Teilnehmern eine langfristige Perspektive ihren Führerschein auch zu behalten, durch unser  Langzeitmaßnahmeangebot (Erhalt der Fahrerlaubnis) haben unsere TN, auch nach der positiven MPU die Möglichkeit weiter am Thema zu bleiben. Die klare Stellungsnahme des BAK e.V. zum Thema Alkohol im Straßenverkehr ist Null Promille. Die traurigen Statistiken über die unzähligen Verletzten und Toten im Straßenverkehr im Zusammenhang mit Alkohol, erfordern unsere Arbeit und Motivation. Weiterhin bietet das Bildungswerk BAK e.V. seine Seminare auch für Drogenauffälligkeit im Straßenverkehr (nur im Zusammenhang mit Alkohol), sowie Seminare für Punktesammler an.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die jeweiligen Schulungsleiter der einzelnen Kursorte. Weiterhin bietet das BAK e.V. auch Wochenendseminare an, diese sind auf Anfrage möglich. Falls dazu Informationen gewünscht sind, wenden Sie sich bitte an unsere Schulungsleiter. Sie beraten und Informieren sie kostenlos und unverbindlich.
Die Grundlagen des Programms, wurden im Jahr 1988 von den Autoren Wolfgang Schmidt und Rudolf Stahl entwickelt.

Der Vorstand des BAK  e.V.

BAK Logo

Kostenlose Hotline
Neu! Gebührenfreie Hotline unter 0800-2256783

Jederzeit möglich
Kostenloser Schnupper-Gesprächskreis an den jeweiligen Schulungsorten. Interesse? jetzt unverbindlich Schulungsleiter kontaktieren. Zu den Standorten

Events des BAK e.V.
Wir laden Sie alle recht herzlich zu unseren kostenlosen Info-veranstaltungen ein. Weitere Infos

Pressestimmen
Presse lobt die Arbeit des BAK e.V. in aktuellen Pressemitteilungen. Zu den Artikeln

Teilnehmer berichten
Ehemalige Teilnehmer berichten über Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse beim BAK e.V. Zu den Berichten

Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS!